KUNSTVEREIN ALSDORF E.V.
   
    AUSSTELLUNGEN + AKTIVITÄTEN: Kunst für Alsdorf 2014
 

Kunst für Alsdorf 2014
“Bewegte Elemente”

Aktuelles

 


Ausstellung des Preisträgers „Kunst für Alsdorf 2014"
Freitag, 5. September 2014, 19.00 Uhr
ENERGETICON, Konrad-Adenauer-Allee 7 - Alsdorf

Vorstellung und Einweihung des Elementebaums durch die
Projektpartner „Kunst für Alsdorf“ und Egidius Knops

Das diesjährige Kunststipendium "Kunst für Alsdorf" geht auf die Zielgerade: Ab 5. September wird die Arbeit des Preisträgers Egidius Knops auf dem Außengelände des Energeticon zu sehen sein. Dort wo einst Energie aus der Erde gewonnen wurde, wird zukünftig der ca. 5 Meter hohe "Elementebaum" aus dem Boden wurzeln.
Die Plastik aus Edelstahl und Acryl besteht aus einem massiven Stamm aus ca. 60 einzelnen Edelstahlrohren, die sich in eine schirmähnliche Baumkrone öffnen. Die filigrane Krone repräsentiert mit ihren Acrylglas-Elementen die vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde. Egidius Knops versteht seine Arbeit als Denkmal für den Blick zurück in die Vergangenheit, aber auch als Denkmal für den Blick in die Zukunft.

Egidius Knops überzeugte mit seinem Konzept die Jury zu "Kunst für Alsdorf" und wurde im Mai mit dem gleichnamigen Kunstpreis ausgezeichnet. In den vergangenen Monaten entstand nun in seinem Atelier der "Elementebaum" zunächst in Einzelteilen. In der letzten Augustwoche wird die Plastik dann auf dem Gelände des Energeticon zusammengefügt und an seinem zukünftigen Standort zwischen der Schmiede und dem Fördermaschinenhaus im Boden verankert.

Der aus Simpelveld in den Niederlanden stammende Künstler Egidius Knops verfügt über langjährige Erfahrungen im künstlerischen Gestalten öffentlicher Räume. In Berlin arbeitete er eng mit Martin Matschinsky und Brigitte Matschinsky-Denninghoff zusammen. Die großen Stahlskulpturen auf der Tauentzienstraße hat Knops ebenso nach Plänen des Paares geschaffen, wie die Arbeiten vor der Neuen Nationalgalerie oder der Berlinischen Galerie. In den letzten Jahren hat Knops eine Vielzahl seiner Entwürfe in öffentlichen Räumen an den verschiedensten Orten in Deutschland, den Niederlanden und Schweden realisiert. Und genau dies ist ihm wichtig: "Ich mache Kunst für die Öffentlichkeit, nicht nur für mich", erzählt der Künstler über seine Art zu arbeiten.

Zur Einweihung des "Elementebaums" laden die Projektpartner - der Kunstverein Alsdorf, die Sparkasse Aachen sowie die Stadt Alsdorf - und der Künstler Egidius Knops herzlich ein: Am 5. September ab 19.00 Uhr wird die Plastik auf dem Außengelände des Energeticon vorgestellt und enthüllt.


 

Kunst für Alsdorf 2014
AKTUELLES
AUSSCHREIBUNG
ZEITPLAN
DIE JURY
HINTERGRUND: ORTE UND LINKS
PROJEKTHISTORIE "Kunst für Alsdorf"
ARTUS: Was ist das denn für ein seltsames, orangenes Tier?
___________________________________________

Kunst für Alsdorf 2014 - Kontakt

Projekt "Kunst für Alsdorf 2014"
Kunstverein Alsdorf e.V.
z.Hd.
Andrea Presl
Rathausstr. 86 52477 Alsdorf

AG "Kunst für Alsdorf 2014" beim Kunstverein:
Email: kfa2014@kunstverein-alsdorf.de

28. Mai 2014
Ausstellung der Konzepte 2014 in der Sparkasse in Alsdorf

Nach dem Ausstellungswochenende in der einmaligen Atmosphäre des Ludwig-Schaffrath-Hauses Alsdorf-Ofden sind die neun jurierten Konzepte bis zum 11. Juni in der Sparkasse, Filiale Alsdorf-Mitte am St. Brieuc-Platz zu den Geschätszeiten zu besichtigen.


28. Mai 2014
Pressebericht zur Konzeptausstellung

Presseartikel vom 28.05. in der AN/AZ von Christoph Hahn


23. Mai 2014
Preisverleihung an Egidius Knops und Vernissage der Konzeptausstellung

Herzlichen Glückwunsch an Egidius Knops!

Am 23. Mai wurde ihm der Kunstpreis "Kunst für Alsdorf" im Schaffrath-Haus in Alsdorf übergeben. Manfred Aretz, Gebietsdirektor der Sparkasse Aachen übergab den mit 1,000 Euro dotierten Preis an Egidius Knops im Rahmen der Vernissage zur Konzeptausstellung. Neben seinem Siegerentwurf "Elementebaum", der nun bis September 2014 realisiert wird, wurden acht weitere Konzepte vorgestellt von Berthold Abel, Dieter Eichelmann, Justyna Janetzek / Hanna Kier, Nadine Nebel, George Pavel, Pio Rahner, Heidi Reichert und Timo Schmitz / Judith Stich. Fast alle Künstler waren vor Ort in den ehemaligen Atelierräumen von Ludwig Schaffrath.anwesend. So konnte man sich die Entwürfe erläutern lassen und die besondere Atmosphäre des Schaffrath-Hauses genießen.


Mai 2014
Presseberichte zur Bekanntgabe des Preisträgers

Presseartikel vom 28.05. in der Super Sonntag

Presseartikel vom 17.05. in der AN/AZ von Stefan Schaum


15. Mai 2014
Preisträger 2014: Egidius Knops "Elementebaum"

Der Preisträger des diesjährigen Kunstpreises "Kunst für Alsdorf 2014" steht fest: der aus Simpelfeld (NL) stammende Künstler Egidius Knops überzeugte mit seinem "Elementebaum" die Jury und wird bis September seine Arbeit am Energeticon in Alsdorf realisieren.

Zur Preisverleihung an Egidius Knops und der Vorstellung von acht weiteren Konzepten teilnehmender Künstler laden wir ganz herzlich

am Freitag, 23. Mai 2014 um 19.00 Uhr
ins "Schaffrath-Haus" in Alsdorf-Ofden,
Theodor-Seipp-Str. 118, ein.

In den ehemaligen Atelierräumen des Künstlers Prof. Ludwig Schaffrath werden dann folgende Arbeiten zu sehen sein:

Preisträger „Kunst für Alsdorf 2014"
EGIDIUS KNOPS - Elementebaum


Die weiteren jurierten Konzepte:

Besichtigung der Konzepte außerhalb der Vernissage:

Schaffrath-Haus
Theodor-Seipp-Str. 118 - Alsdorf-Ofden
Sa. 24. Mai und So. 25. Mai, 12-17 Uhr

 

Sparkasse Alsdorf
St. Brieuc-Platz 1-3 - Alsdorf

28. Mai - 11. Juni 2014
Die Konzepte sind zwei Wochen lang während der Öffnungszeiten in den Geschäftsräumen der Sparkasse, Filiale Alsdorf-Mitte zu besichtigen.


>> Ältere Meldungen


 

 
  © 2014 KUNSTVEREIN ALSDORF E.V. Impressum